Follow by Email

Samstag, 25. August 2012

Nagel : September -> Raucher"




Post-Coital, prä-brutal, in Gedanken – Raucher: Menschen, die am Ende des Tages nicht wissen wie viele Kippen drauf gegangen sind. Ritual und leere Gewohnheit, Selbstbeweihräucherung, geliebtes Laster.

Der ehemalige Muff Potter-Frontmann, Autor und Künstler Nagel lädt zum Kopf-Kasatschok mit Linoldrucken, die sich der gelb-befingerten Gruppe der letzten Sozial-Reaktionäre widmet. Limitiert in der Vervielfältigung, nicht in der Umsetzung von Szenarien hat Nagel Raucher geschnitzt, Bekannte und Unbekannte, mit Anleihen bei Egon Schiele und Star Wars, Amy und Anonymen.

Nach seinen Ausflügen in die Welt der Printprodukte, mit dem Fanzine „Wasted Paper“ oder als Autor im Ventil und später Heyne Verlag mit „Wo die wilden Maden graben“ und „Was kostet die Welt“, nun also Kunst und bald seine neue Band: NAGEL. Ob auf den Kopf getroffen oder blauer Daumen, auf jeden Fall Druck.


Finissage mit Nagel -> 29.09 / 15 - ca 19h


Tour:

18.09. Köln, Werkstatt
19.09. Wiesbaden, Schlachthof
20.09. Münster, Gleis 22
21.09. Hamburg, Reeperbahnfestival
22.09. Berlin, Berlin Independent Night



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen